Mehr Luft bekommen

Durch eine strukturierte und verhaltensbezogene Atemphysiotherapie werden Sie wieder belastbarer, verbessern Ihr gesundheitliches Befinden und steigern Ihre Lebensqualität.

Ich unterstütze Sie dabei individuell, vielseitig und mit langer Erfahrung.

• Persönliche Ziele erreichen
• Aktivität erweitern
• Krankenhausaufenthalte reduzieren
• Zuversicht gewinnen
• Selbstwirksamkeit erfahren

Beruflicher Werdegang

Seit Mai 2016 | Freiberufliche Tätigkeit als Wahlphysiotherapeutin mit Spezialisierung im Bereich der Pulmologie

2005 - 2016 | Otto Wagner Spital - Pulmologie

2004 | GZW Wienerwald - Akutgeriatrie

2001 - 2003 | Otto Wagner Spital - Pulmologie

1996 - 2000
OÖGKK Vöcklabruck
Barmherzige Schwestern
Wilhelminenspital

1993 - 1996 | Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Akademie für Physiotherapie im Wilhelminenspital

Fortbildungen

2016 und aktuell | Teilnahme an der berufsbegleitenden Fortbildungsreihe Kardiologische Prävention und Pneumologische Rehabilitation.

2014 | Fortbildung Raucherentwöhnung und Raucherberatung (Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger)

2014 | Basic Body Awareness Therapie A (Beat Streuli)

2013 | Myofasciale Triggerpunkttherapie 2

2012 | Myofasciale Triggerpunkttherapie 1

2009 | Ohrakupunktmassage 1 + 2

2005 | Rehabilitation und Physiotherapie an Geräten (Ansgar Winkelmann)

2003-2007 | Manuelle Therapie nach Kaltenborn-Evjenth
(Ansgar Winkelmann)

2002 | Autogene Drainage 1-3 (Jean Chevailler)

Therapeutisches Angebot

Atemtechniken

Es gibt Möglichkeiten, um Atemnot selbstwirksam zu reduzieren. Sie optimieren den Einsatz Ihrer Atemmuskulatur, erlernen das Vermeiden einer dynamischen Überblähung Ihrer Lunge und erleichtern Ihre Atemarbeit.

Inhalationsschulung

Das Erlernen der richtigen Inhalationstechnik gewährleistet die optimale Wirkung Ihres Medikaments.

Ausdauertraining

Mit der Integration eines strukturierten Ausdauertrainings nehmen Sie großen Einfluss auf Ihre Symptome, Ihre Lebensqualität und Ihre Aktivität. Ich begleite sie in Ihren Trainingsprozess.

Krafttraining

Krafttraining hat eine hervorragende Wirkung bei eingeschränkter Belastbarkeit. Gemeinsam finden wir ein geeignetes Trainingsprogramm und beeinflussen zuversichtlich Ihre Aktivität, Ihre Muskelkraft und Ihre Knochendichte.

Atemmuskeltraining

Ihre Atemmuskulatur ist trainierbar. Die Erhöhung der Atemmuskelkraft und der Atemmuskelausdauer verringern Ihre Atemnot im Alltag und bei Belastung.

Thoraxbeweglichkeit

Wir versuchen die Beweglichkeit Ihrer Gelenke zu verbessern und durch Entspannung und Dehnung Ihrer Muskeln günstigere Voraussetzungen für ein leichteres Atmen zu bewirken.

Sekretmobilisation

Sie erlernen das effektive Mobilisieren von Sekret aus Ihrer Lunge. Gemeinsam entscheiden wir, ob ein PEP Gerät Sie dabei zusätzlich unterstützen kann.

Hustenmanagement

Die Fähigkeit, angesammeltes Sekret produktiv abzuhusten, ist die Voraussetzung, um danach wieder besser Luft zu bekommen.

Notfallmanagement

Was tun Sie bei Atemnot? Sie erlernen Strategien und Selbsthilfetechniken, die Ihnen helfen, Atemnot und Notfälle besser in den Griff zu bekommen.

Info bei Sauerstofftherapie

Rund um die Langzeitsauerstofftherapie gibt es viele Informationen, Tipps und Hilfestellungen, die Ihnen Ihr Sauerstoffversorgungsmanagement erleichtern.

Triggerpunkttherapie

Oft verursachen Verhärtungen in überlasteter Muskulatur Schmerzen und irritieren deren Funktionalität. Erkennen, Lösen und das Erlernen einer Selbstbehandlung wird Ihnen helfen.

Ohrakupunktmassage

Diese komplementäre und ergänzende Therapieform unterstützt positive Veränderungen im Organismus.

Entspannungstechniken

Kommen Sie auf den Geschmack einer passenden Entspannungstechnik. Sie ist eine weitere Komponente, um Ihre Gesundheit zu stabilisieren und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Raucherberatung

Es kann leicht sein, dass Sie, während unserer Zusammenarbeit, Ihrem Ziel, das Rauchen zu beenden, ein großes Stück näher kommen.

Informationen und Kosten

Ich biete Hausbesuche in Wien und im Großraum Wien an.

Sie benötigen vor der Therapie eine ärztliche Verordnung für

10 x Einzelheilgymnastik (EHG) 45 min
10 x Heilmassage (HM) 15 min
10 x Hausbesuch (HB)

Lassen Sie die Verordnung bei Ihrem Sozialversicherungsträger chefärztlich bewilligen.

Informieren sie sich über den Kostenersatz.

Eine Therapiestunde mit Hausbesuch kostet 90 €.
Sie können bar oder mit Erlagschein bezahlen.

Die Anzahl der Therapieeinheiten orientiert sich nach Ihren Bedürfnissen und Zielen.

Nach Beendigung der Therapie reichen Sie den bewilligten Originalverordnungsschein zusammen mit der von mir ausgestellten Honorarnote und dem Ansuchen auf Kostenrückerstattung bei Ihrer Krankenkasse ein.

Terminvereinbarung

Für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie mich bitte telefonisch oder per Email.

Vera Schulz
0676 9238882
0676 9238882
vera.schulz@gelungen.at
© 2016 Vera Schulz. Designed By pixelei